powered with by HRM Institute

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE

Wir freuen uns, dass Sie an unserem Programm interessiert sind. Was erwartet Sie hier? 

Wir möchten Sie so umfassend wie möglich über unsere Online Konferenzen informieren. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Vorträge, die Vortragenden und Keynotes. Stellen Sie sich Ihr eigenes Programm zusammen, indem Sie nach Zielgruppen oder Themengebieten filtern. Viel Spaß dabei!

Get your ticket now!

Das Line-up: Wer? Wann? Worüber? Für wen?

Das Line-up ist ist der Knotenpunkt aller Einzelbausteine der Online Konferenzen. Hier finden Sie alles über die Referenten und die Inhalte, die sie Ihnen vorstellen werden. Sie können nach Themengebieten oder Zielgruppe der Vorträge filtern oder sich einzelne Tage anzeigen lassen.

Der Ablauf ist bei jedem Programmpunkt derselbe: 30-minütige Online Seminare, anschließend eine  5-minütige Fragerunden und danach eine 10-minütige Interaktion am virtuellen Tisch mit dem Speaker - Experten der Branche beantworten alles, was die L&D-Community bewegt. Viel Spaß dabei!

21.-24. Februar 2022

Führungskräfteentwicklung mittels Simulationen: Ist das möglich?

Können die erfahrungsbasierten Aspekte der Führungsentwicklung und deren komplexen Anforderungen in der digitalen Realität simuliert und erlernt werden?
Lernen durch Spielen, ist wahrscheinlich die beste Form Weiterbildung erfolgreich zu betreiben. Die Effekte von Serios Gamification und Virtual Reality, die in der FLIGBY® Simulation zur Entwicklung von Führungskräften eingesetzt werden, sind ein Game Changer.
FLIGBY (FLow Is Good Business for You) ist einem Flugsimulator ähnlich und geht weit über die Möglichkeiten von Online-/Präsenz-Workshops hinaus. Damit bietet FLIGBY state of the art Lernerlebnisse.
Aufgebaut auf wissenschaftlich validen Modellen, wie z.B. FLOW von Prof. Csikszentmihalyi, ist FLIGBY im Hintergrund ein modernes datengetriebenes Instrument zur Analyse von Führungskräften. Dabei werden Führungskompetenzen, KPIs und FLOW gemessen.
Die Natürlichkeit der Charaktere und deren klar ersichtliche Emotionen beeindrucken. Über 30000 Benutzer*innen weltweit sprechen für sich.
Thema: Leadership Development
Lernziele: Teilnehmer*innen erfahren mehr über:
- Vorteile von Simulationen gegenüber klassischen Online-Lernveranstaltungen
- Nutzen von individuellem risikofreien "Trial-&-Error"-Lernen
- Potential der datengestützten Weiterbildung
- Motivation durch FLOW-basiertes Lernerlebnis
- Zukunft des Blended Learning

Ivan Studer

Nach einer technischen Lehre absolvierte Ivan Studer ein Studium zum Elektroingenieur und stieg dann in die Softwareentwicklung ein. Im Fokus standen Entwicklung und Einführung von Applikationen im Finanzsektor, Personalwesen und Auftragsmanagement. Nach kurzer Zeit übernahm er die Gesamtprojektleitungen und führte mehrere Teams und Abteilungen.

Nach dieser Zeit etablierte er ein indisches Softwarehaus in der Schweiz und Europa. Eine herausfordernde Aufgabe, die ein hohes Mass an Engagement und Durchhaltevermögen verlangte. Nach einer schwierigen Anfangsphase zeigten sich kontinuierlich die Erfolge. Das Unternehmen wurde ausgebaut und zum festen Bestandteil im betriebswirtschaftlichen Teil des IT-Sektors. Parallel dazu absolvierte Ivan Studer ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FHBB.

Mit Beginn der New Economy übernahm er die Geschäftsführung eines europäischen IT-Unternehmens für betriebswirtschaftliche Lösungen in der Schweiz. Neben erfolgreichen Verkaufs- und Marketingaktivitäten kamen neue Aufgaben im Bereich Personalmanagement und Weiterbildung hinzu.

2001 gründete er sein eigenes Unternehmen (www.ivan-studer.com), um sein umfangreiches Wissen und seine Erfahrungen weiterzugeben.

2013 entwickelte er das LDPI (Leadership Development Process Inventory), ein Assessment, um den Lern-Transfer (welche Informationen werden wirklich zu Wissen umgewandelt und angewendet) im Rahmen der Führungskräfteentwicklung und die organisatorischen Rahmenbedingungen zu messen. Das LDPI zeigt auf was Lernen fördert oder verhindert und wie dies verbessert werden kann.

2021 übernahm seine Firma die Rechte an FLIGBY im D-A-CH-Raum exklusiv und ist weltweiter Partner (ausser Kanada) im Lizenzieren und Liefern der Services.

Ivan Studer hat einen Master in Arbeits- & Organisations-Psychologie, einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften und hat ein Erststudium als Elektroingenieur abgeschlossen.
Video starten

 

Ivan Studer

Studer Personal- & Unternehmensmanagement

We our Sponsors

Haufe Akademie

We our Medienpartner

CHECK.point eLearning

Anzeigen

hrm hacks
HR2 Wein