powered with by børding

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE

Wir freuen uns, dass Sie an unserem Programm interessiert sind. Was erwartet Sie hier? 

Wir möchten Sie so umfassend wie möglich über unsere Online Konferenzen informieren. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Vorträge, die Vortragenden und Keynotes. Stellen Sie sich Ihr eigenes Programm zusammen, indem Sie nach Zielgruppen oder Themengebieten filtern. Viel Spaß dabei!

... übrigens: das Programm für die L&Dpro Online Konferenz im September 2020 finden Sie bald auf dieser Seite. Bis dahin zeigen wir Ihnen, wie das Programm im Juni zusammengestellt war.

Get your ticket now!

Das Line-up: Wer? Wann? Worüber? Für wen?

Das Line-up ist ist der Knotenpunkt aller Einzelbausteine der Online Konferenzen. Hier finden Sie alles über die Referenten und die Inhalte, die sie Ihnen vorstellen werden. Sie können nach Themengebieten oder Zielgruppe der Vorträge filtern oder sich einzelne Tage anzeigen lassen.

Der Ablauf ist bei jedem Programmpunkt derselbe: 30-minütige Webinare und anschließend 15-minütige Fragerunden - Experten der Branche beantworten alles, was die L&D-Community bewegt. Viel Spaß dabei!

Online Konferenz
15.06.2020
09:00 - 09:45
save the date
21. - 24. September 2020
  • Simon Dückert

    Simon Dückert

    Geschäftsführer

    COGNEON GmbH

Online Konferenz
15.06.2020
09:00 - 09:45
save the date

Wenn Lernen und Arbeiten verschmilzt, nutzen wir dann auch Arbeits-Tools zum Lernen?

"Work is Learning and Learning is the Work" - dieser Satz von Harold Jarche wird oft zitiert. Er bedeutet, dass wir voraussichtlich in Zukunft vermehrt Tools und Methoden aus dem Arbeitsbereich für das Lernen verwenden werden. Die ständige Veränderung in der VUCA-Welt führt dazu, dass sich Organisationen ständig anpassen müssen, sie müssen sich in Lernende Organisationen transformieren. Damit sind Organisationen gemeint, die die Fähigkeit besitzt, Wissen zu generieren, zu akquirieren und zu verteilen und ihr Verhalten auf Basis neuer Erkenntnisse und Einsichten zu verändern. Die Fokussierung auf Lernansätze, die aus dem schulischen Bereich entliehen sind, mit Seminarräumen und Trainern statt Klassenzimmern und Lehrern sind hier wenig erfolgsversprechend. Vielmehr muss das ganze Spektrum des formellen und informellen sowie des Präsenz- und virtuellen Lernens in den Blick genommen und daraus ein geeigneter Ansatz gestaltet werden. Der Vortrag zeigt ein Handlungsframework für das organisationale Lernen für die Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts und benennt konkrete Handlungsfelder und Tools.
Thema: Lerntechnologien
Vorausgesetzter Wissensstand: Offen für alle
Lernziele: Im Vortrag wird der Status Quo der Tool-Landschaft in den Bereichen Lernen und Arbeiten aufgezeigt. Daraus wird abgeleitet, welche Arbeits-Tools sich schon heute für das Lernen in Organisationen nutzen lassen und welche in Zukunft noch zu erwarten sind.

Simon Dückert

Simon Dückert ist seit über 20 Jahren im Wissensmanagement tätig. Nach dem Studium der Elektrotechnik an der Universität Erlangen-Nürnberg arbeitete er am Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen und war dort mit der Einführung von Wissensmanagement befasst. Aus diesen Aktivitäten ist ein ganzheitliches, prozessorientiertes und ISO-9001-kompatibles Wissensmanagement-Modell entstanden, das heute als Cogneon Wissensmanagement-Modell in der Beratung eingesetzt wird. Er ist als Berater und Coach hauptsächlich bei Kunden in Engineering-Branchen zu Themen wie Wissensmanagement, Lernende Organisation und Management 2.0 aktiv. Er ist der Initiator von lernOS, dem offenen „Betriebssystem“ für Lebenslanges Lernen und Lernende Organisationen.

 

Simon Dückert

Geschäftsführer

COGNEON GmbH

We our Gold Sponsor

time4you

We our Sponsors

CrossKnowledgee3trainings

We our Mediapartners

Anzeigen

TPM20
HR2 Wein